galerie cyprian brenner logogramm

DIE GRANDIOSE GruppenaUSSTELLUNG 

„fragile Geschöpfe“

  IST noch bis

27. JUNI in AUgsBurg

geöffnet



 

FRAGILE GESCHÖPFE

SKULPTUR, PLASTIK UND MALEREI VON

Emil Cimiotti, Roland Dörfler, Rudolf Haegele, Rudolf Kurz, Christoph Traub und Andreas Welzenbach

 

In unserer neuen Gruppenausstellung „FRAGILE GESCHÖPFE“ in der Galerie Cyprian Brenner Augsburg – Ecke Galerie präsentieren wir Ihnen Werke der bedeutenden Künstler Emil Cimiotti, Roland Dörfler, Rudolf Haegele, Rudolf Kurz, Christoph Traub und Andreas Welzenbach, die sich auf eine vielfältige Art und Weise mit den Themen Körper, Fragmente und Fragilität auseinandersetzen. Zerbrechlichkeit und Leid, aber auch Dynamik und Kraft kommen hier zum Ausdruck. Ob massiv in Stein gemeißelt oder grob aus Holz gehauen, ob zart als Tuschezeichnung oder in eindringlicher Farbigkeit als Gemälde, berühren uns die Geschöpfe der Künstler sowohl ästhetisch als auch intellektuell.

 

Bewusst haben wir uns für die stark menschen- und körperbezogenen Arbeiten entschieden, denn die „FRAGILEN GESCHÖPFE“ in der Ausstellung bilden in diesen schwierigen Zeiten den unmittelbaren Ansatz, um sich intensiv mit der conditio humana, den Umständen und der Wahrnehmung des Menschseins zu beschäftigen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, in den großartigen Werken auf Entdeckungsreise und Spurensuche nach Erinnerungen, Erfahrungen, Empfindungen und Passionen der Künstler zu gehen oder in Selbstreflektion zum eigenen Leben die Räume zu durchschreiten. Aktuell ist ein Besuch in unseren Galerieräumen wieder möglich! Sie können sich aber auch weiterhin auf unserer großzügig gestalteten Webseite mithilfe der Ausstellungsansichten und dem eigens dazu produzierten Film oder von vielen weiteren Kunstwerken inspirieren lassen. Gerne präsentieren wir Ihnen auch Ihr erwähltes Lieblingswerk nach Terminvereinbarung in Ihrem Eigenheim.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Laufzeit: 3. April – 27. Juni 2021

Ein Besuch ist nach den aktuell geltenden CORONA Regeln vor Ort möglich.